900 Jahrfeier Chorherrenstift Frankenthal 06. + 07. Juli 2019

Rings um das Rathaus, in der Erkenbertruine und auf der „Willy – Brandt – Anlage “ lädt am 06. und 07. Juli ein buntes Mittelalterspektakel zum Bummel durch die Jahrhunderte ein.

Am Samstag öffnet der Mittelaltermarkt um 10:00 Uhr seine Pforten und beendet den facettenreich gestalteten Tag mit dem sensationellen Feuerspektakel vor dem Rathausbrunnen an der historischen Bühne.

Am Sonntag öffnen Krämer, Zünfte und Handwerker ab 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ihre Stände und laden zu einem erlebnisreichen Rundgang ein. Wertvolles Geschmeide für die Burgherrin, handgeschmiedete Schwerter für den Ritter, bunte Haarkränzchen und Ausstattungen für kleine Prinzessinnen und Nachwuchsritter, böhmisches Glas für die Tafelei und handgefertigtes Küchenzubehör, Lammfelle für die Kemenate, Gewänder, Räucherwerk, Honig, Met und Fruchtweine und vieles mehr bieten die Händler feil.

Wenn Düfte aus den Brätereien, vom Holzofenbäcker, vegetarischen Bauernschmaus, aus der Raubritterpfanne und von der Hanfbäckerei über den Platz wehen, wird frischzubereiteter Gaumenschmaus von Mägden und den Wirten kredenzt. Die überdachten Tavernen schenken frisch gezapfte Biere, Honig- und Fruchtweine in die Humpen. Für Nachwuchsritter und Burgfräuleins dreht sich das Holzriesenrad und die Mäusefee lässt kleine Graupelzchen in bunte Häuschen huschen. Die Falknerei lädt auf der „Willy – Brandt – Anlage“ zur Flugshow ein, dort stehen auch die Ritterzelte der böhmischen Chevaliere wo mutige Knappen mit dem Holzschwert gegen die Ritter antreten dürfen. Das mühsame Klosterleben wird von vielen Handwerkern in der Erkenbertruine dargestellt, dort sind auch für Kinder die Mitmachwerkstätten aufgebaut. Im Scriptorium kann man mit dem Gänsekiel und Tinte Buchstaben schreiben, nebendran beim Korbflechter üben, an der Wippdrechselbank Holz drehen, beim Lehmbauer mit Mineralienfarben malen und überlieferte Sticktechniken im Gewandhaus versuchen.

Categories: Allgemein