News

Goslar freut sich auf ein buntes historisches Oktoberwochenende mit zahlreichen Zeitreisenden aus nah und fern!

Am Wochenende 10./11. Oktober ist der Bummel durch die Altstadt auf der Kaisermeile besonders unterhaltsam und kurzweilig, zwischen Marktplatz, Jakobikirche und Rosentorstraße bieten historische Darsteller in ihren rustikalen Markt- und Handwerkerständen vielerlei außergewöhnliche Waren an. Historisch nachgearbeitete Unikate aus Holz, Schmiedeeisen, Keramik und Leder, bunte Webereien und Gewänder sind in den Ständen zu finden, auch Ausstattungen für Prinzessinnen und Nachwuchsritter, Bogenzubehör, Trinkhörner für den durstigen Recken und feines Geschmeide aus Silber und Bernstein bieten die Marktleute in den Gassen an. Ein handbetriebenes Holzkarussell dreht sich an der Jakobikirche, Gaukler Hubertus treibt Schabernack auf allen Plätzen und die Musiker der Gruppe „ars floreo“ lässt Melodien auf mittelalterlichen Instrumenten erklingen. Köstlichen Gaumenschmaus reichen die Wirte reihum in der gesamten Altstadt dem hungrigen Besucher und bereiten Ritterschmaus vom Grill, Spätzle, Holzofenbrote, Schmalzkuchen, frittierte Kartoffellocken und Langosch frisch zu. Die böhmische Ritterschaft sorgt für die Einhaltung der Sicherheitsabstände und patrouilliert mit Helm und Harnisch auf den Plätzen.

An allen Marktständen wird auf die Sicherheitsabstände hingewiesen und die Hygieneauflagen mit bereitstehenden Desinfektionsmitteln gewährleistet.

Die historische Zeitreise geht am Samstag von 11 bis 19 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Teilnehmer „Historische Kaisermeile Goslar“:

  • Handwerksstätten mit Vorführungen: Korbflechter, Pinsel und Bürstenmacher, Holzwerkstatt, Ledermanufaktur, Skriptorium, Mittelalterschmiede
  • Markt und Handel: Ritterausstattungen, Bernsteinschmuck, Trinkhörner, Gewandschneiderei, Bogenbauer, ungarische Krämerei, Kinderritter-Spielzeug, Silberschmuck, mittelalterliche Schatztruhe, Hundeleckereyen, Holzwaren, gewebte Borten, gebrannte Mandeln
  • Gaumenschmaus: Ritterschmaus, Hanfbäckerei, Langosch, Poffertjes, Spätzleküche, Holzofenbäckerei, Schmalzkuchen, Kartoffelknusperstangen
  • Kurzweyl: Gaukler „Hubertus“, mittelalterliche Klänge mit „ars floreo“, böhmische Ritterschaft

ProHistory ist bundesweit Anbieter für die Organisation von Jubiläumsfesten, Jahreszeitenevents, Betriebsfeiern, Produktpräsentationen und Privatfestlichkeiten

Unsere Vertragspartner für Stadtmarketing, Kultureinrichtungen und Tourismus sind u.a. die Dokumentastadt Kassel, Landeshauptstadt Wiesbaden, Landeshauptstadt Mainz, Frankenthal/Pfalz, Echingen am Ammersee, Löffingen /Schwarzwaldregion, Große Kreisstadt Mosbach, Gernsbach, Goslar, Kaiserslautern, Oppenau/ Schw.wald, Merzalben, Universitätsstadt Hagen, Ingelheim am Rhein, Monheim.


Die Organisation von Themenfesten bildet das Kernstück unserer Agenturarbeit

  • Konzeptinhalt und Leistungen für Ihren historischen Anlass.
  • Buchbare Basisübersicht mit flexibel variablem Unterhaltungsprogramm indoor / outdoor, handwerklichen Vorführungen, historischen Ständen, Erlebnisgastronomie und Kinderunterhaltung.

Unsere Profi-Komplettorganisation übernimmt für Ihre gebuchte Veranstaltung die gesamte Planung, hierfür ist ein persönliches Gespräch mit Ortsbegehung selbstverständlich:

  • Ausarbeitung der Programmübersicht
  • Veranstaltungsaufbau
  • Veranstaltungsablauf
  • Veranstaltungsabschluss

Für unvergessliche Momente präsentiert ProHistory auf Ihrem Fest

  • Livemusik von erfahrenen Profibands und Solokünstlern mit Bühnenauftritten und Walking Act
  • Herold, Moderation im historischen Gewand, VIP Begleitung
  • Künstlerperformance, Feuergaukler, Jongleure, Stelzentänzer mit Publikumsanimationen
  • Fackel – Funkenperformance, Pyroilluminationen, Lichtspektakel
  • Aktionen für Erwachsene. Tanzanimationen, Bogenschießen, Axtwerfen, Huckepack-Turnier, Schwertkampftraining
  • Kinderritterland: handbetriebenes Holzriesenrad, Mäuseroulette, Armbrustschiessburg, Axtwerfen, Bogenschießen, Märchenschminken, Basteln für Prinzessinnen und Nachwuchsritter, Scriptorium mit Gänsekiel und Tintenfass, Ritterhelmanprobe, Strohburgerstürmung, Holzschwertschule u.v.m.
  • Falknerei mit Fotoshooting
  • Märchenerzähler
  • Hexenklamauk
  • vorführende Handwerker mit Aktionsflächen z.B. Gewandschneiderei, Spinnstube, Steinmetz, Weberei, Lederverarbeitung, Gerberei, Handschuhmanufaktur, Lederschmuckherstellung, Schmiede, Holzdrechsler mit Fußwippe, Korbflechter, Papierwerkstatt, Keramiker, Filzerei, Kettenhemdmacher, Scriptorium, Heraldikkunde, Seilemacher, Laternenbauer
  • Historische Bühne aus Holzelementen
  • Ritter hoch zu Ross
  • Fahnenschwinger
  • Pestumzug
  • Geländeillumination mit Fackelschalen
  • Historischer Händlermarkt 20 – 60 Stände
  • Erlebnisgastronomie ausschließlich mit Frischeprodukten, Grill mit Buchenholzfeuer
  • Tavernen mit Besucherbaldachin
  • Historisches Badehaus

Die Einbindung ortsansässiger Vereine, pädagogische Einrichtungen oder Interessengemeinschaften wird nach Absprache über Angebot und Präsentation begrüßt.